Dienstag, 17. Januar 2012

früher, da war ich 4, war ich mit meinen eltern und meinem bruder im spanien-urlaub.
ich glaube, da war meine erste erinnerung.
ich bin weggelaufen, wieso weiß ich nicht mehr.
ich erinnere mich an sand und an meer
und daran, dass ich gelaufen bin
immer weiter
doch plötzlich, da stand ich alleine da
kein mensch war dort
ich bin so weit gelaufen und gelaufen
ohne, dass mir auffiel, dass niemand mit mir kam
ich war allein, das erste mal.
ich fühle mich, als wäre ich nie stehen geblieben
als wäre ich immer weitergerannt, weit weg von den menschen, 
die mir helfen wollen. bis ich plötzlich komplett allein war.
ich würde so gerne stehen bleiben, aber ich denke, 
dafür ist es zu spät.
tut mir leid, für die schlechten posts in letzter zeit,
aber ich bin momentan übermelancholisch, das muss irgendwie raus.

Kommentare:

bones makes me strong † hat gesagt…

geniale texte und wundervollen blog hast du.<3

cassie hat gesagt…

ich liebe es wie du schreibst

Follower