Sonntag, 14. Oktober 2012

Ich falle und falle von meiner Wolke 7 herunter und am Boden erwartet mich ein harter Aufprall.
Nichts und niemand, der meinen Sturz abfängt, da ist nur die knallharte Realität. Wieso kann denn dort unten kein Trampolin stehen, dass mich auffängt und wieder zurück nach oben transportiert? Die Worte die du mir sagst, sind wunderschön, doch haben ich mich noch nie gut mit schön vertragen. Dein Geruch verfolgt mich bis überall und deine Hände sind immer auf meinem Körper. Mein Verlangen nach dir steigt kontinuierlich, dein Interesse sinkt proportional dazu. Wenn ich meine Augen schließe, bist da du und es erschreckt mich immer wieder, wie ein Mensch so eine große Rolle in einem Leben spielen kann, wenn er doch nur eine kurze Zeit deine Hand nahm und mit dir die Täler  und Hügel des Lebens überquerte. Ich bin in uns verloren gegangen, ich glaube kaum, dass ich da so schnell wieder herauskomme. Ich mag dich einfach. Aber du magst nur den Sex.

Kommentare:

Jane Doe hat gesagt…

wurdest getaggt :*
http://unlovedjanedoe.blogspot.de/

may (bonnie) hat gesagt…

tjah. zeiten ändern sich.
wie wahr das ist.

Follower