Mittwoch, 8. Februar 2012

ich hab mich immer gefragt,
wieso moll akkorde so viel einfacher auf gitarre zu spielen sind,
als dur akkorde.
jetzt weiß ich es.
es ist viel einfacher, in seiner eigenen, kleinen, traurigen welt zu versinken
und immer wieder den selben dunklen ton erklingen zu lassen,
als zu versuchen, das leben rosig zu sehen.
nur mit viel übung gelingt es einem.
aber ich war schon immer faul.

Kommentare:

mary hat gesagt…

fantastischer Vergleich, so so so wahr!
XX mary

mina hat gesagt…

du hast so recht k ! xoxo Mina <3

unzerbrechliche hat gesagt…

du hast einfach das talent zu schreiben, schade, dass du das nicht weitergeben kannst, ich hätte es auch gerne so wie du es besitzt

Follower